Entwerfen Sie kundenorientierte Lösungen für komplexe Herausforderungen

Organisatorische Entwicklung & Betriebsmodelle

Die Relevanz von Organisationsentwicklungs- und Betriebsmodellen zeigt sich in ihrer Fähigkeit, geordnete Strukturen für Unternehmen zu schaffen. Ziel dabei ist es, Prozesse zu optimieren, Effizienz zu steigern, Anpassungsfähigkeit zu fördern und Ressourcen auf strategische Ziele auszurichten. Diese Bemühungen führen letztlich zu nachhaltigem Wachstum und Wettbewerbsvorteilen.

Ein sorgfältig ausgearbeitetes Betriebsmodell spielt bei der Organisationsentwicklung eine entscheidende Rolle. Es erhöht nicht nur die Agilität, indem es einen klaren Rahmen für die Anpassung an Marktveränderungen und Kundenwünsche bietet, sondern verbessert auch erheblich die Gesamteffizienz durch die Optimierung von Prozessen und die gezielte Zuweisung von Ressourcen.

Die durch dieses Betriebsmodell erzielte strategische Ausrichtung trägt maßgeblich zum langfristigen Wachstum und zur Anpassungsfähigkeit der Organisation bei. Es wird eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung und Innovation gefördert, indem Feedback, Erfahrungen und neue Ideen in die betrieblichen Abläufe integriert werden. Dadurch gewährleistet die Organisation eine dynamische Reaktionsfähigkeit auf ein sich rasch entwickelndes Geschäftsumfeld. Dies unterstützt nachhaltiges Wachstum und Anpassungsfähigkeit im Laufe der Zeit. Die Auseinandersetzung mit diesen grundlegenden Aspekten ist nicht nur eine strategische Option, sondern eine unverzichtbare Voraussetzung für Unternehmen, die sich im heutigen anspruchsvollen Wettbewerbsumfeld behaupten wollen.

Die häufigsten Herausforderungen und mögliche Lösungen haben wir für Sie kurz zusammengefasst:

Unklarheit von Zielen

Unklare Unternehmensziele stellen eine große Herausforderung bei der Entwicklung eines Betriebsmodells dar, das sich nahtlos in die strategischen Ziele einfügt. Mehrdeutigkeit kann zu Fehlinterpretationen und Fehlausrichtungen bei der Umsetzung führen.

Unser Ansatz: Unser strategischer Planungsprozess beginnt mit der aktiven Einbeziehung der wichtigsten Interessengruppen von Anfang an. Wir legen Wert auf eine klare Formulierung und Kommunikation der Unternehmensziele, um ein gemeinsames Verständnis zu schaffen. Dies wiederum erleichtert die Abstimmung zwischen dem Betriebsmodellkonzept und den strategischen Zielen und fördert eine kohärente und einheitliche Ausrichtung der Organisation.

Komplexität und Überdesign

Ein zu komplexes Betriebsmodell kann zu unnötiger Unübersichtlichkeit führen und die Umsetzung, Verwaltung und Wartung erschweren. Dies kann die betriebliche Effizienz beeinträchtigen.

Unser Ansatz: Unser Leitprinzip ist es, der Einfachheit den Vorrang zu geben, ohne dabei auf Vollständigkeit zu verzichten. Wir überprüfen und verfeinern das konzeptionelle Modell regelmäßig und eliminieren Elemente, die nicht wesentlich zur betrieblichen Effizienz beitragen. Die Einholung von Beiträgen der Endnutzer ist ein wesentlicher Faktor, um die Praktikabilität zu gewährleisten und unser Produkt nahtlos an deren Bedürfnisse anzupassen.

Unzureichendes Verständnis aktueller Prozesse

Ein unzureichendes Verständnis der bestehenden Prozesse kann zu einem konzeptionellen Modell führen, das kritische betriebliche Fragen nicht berücksichtigt und nicht effektiv auf die Bedürfnisse des Unternehmens abgestimmt ist.

Unser Ansatz: Durch eine gründliche Analyse der aktuellen Prozesse unter Einbeziehung von Prozessverantwortlichen und Endnutzern gewinnen wir datengestützte Erkenntnisse für die Konzeptualisierung. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass das neue Modell auf den Stärken der bestehenden Prozesse aufbaut und Schwachstellen behebt. 

Unzureichende Einbindung von Stakeholdern

Eine begrenzte Einbindung der wichtigsten Stakeholder kann zu einem Betriebsmodellkonzept führen, das die unterschiedlichen Bedürfnisse der verschiedenen Abteilungen und Funktionen innerhalb des Unternehmens nicht vollständig erfüllt.

Unser Ansatz: Wir beziehen die Mitarbeiter der verschiedenen Abteilungen und Bereiche aktiv in den Prozess der Konzepterstellung ein. Durch die regelmäßige Einholung von Feedback und die Durchführung von Workshops stellen wir sicher, dass das Betriebsmodell die Anregungen und Anforderungen aller relevanten Interessengruppen widerspiegelt.

Kurzfristige Ausrichtung

Die Bevorzugung kurzfristiger Bedürfnisse gegenüber langfristiger Nachhaltigkeit kann zu einem Betriebsmodell führen, dem es an Anpassungsfähigkeit und Skalierbarkeit mangelt und das zukünftige Geschäftsanforderungen behindert.

Unser Ansatz: Wir bringen kurzfristige Ziele mit einer strategischen Vision in Einklang. Durch die Einbeziehung von Überlegungen zur Skalierbarkeit in den Prozess der Konzepterstellung antizipieren wir künftige Bedürfnisse und stellen sicher, dass sich das Betriebsmodell mit Ihrer Organisation weiterentwickeln kann.

Herausforderungen der Technologieintegration

Die nahtlose Integration von Technologie in den konzeptionellen Rahmen stellt eine gemeinsame Herausforderung dar, die sorgfältige Überlegungen erfordert, um Störungen zu vermeiden und eine effiziente Umsetzung zu gewährleisten.

Unser Ansatz: In enger Zusammenarbeit mit IT-Experten und Interessenvertretern bewerten wir die technologischen Möglichkeiten und Grenzen Ihres Unternehmens. Dabei haben Interoperabilität und Skalierbarkeit oberste Priorität bei der Auswahl und Implementierung von Technologielösungen, die nahtlos mit dem Konzept Ihres Betriebsmodells harmonieren.

Kulturelles Ungleichgewicht

Werden kulturelle Erwägungen nicht in den Prozess der Konzepterstellung einbezogen, kann es zu einer Diskrepanz zwischen dem vorgeschlagenen Betriebsmodell und der Arbeitsweise der Mitarbeiter kommen.

Unser Ansatz: Durch die Durchführung von Kulturanalysen und die Einbeziehung der Mitarbeiter in den Prozess der Konzepterstellung passen wir das Betriebsmodell an die bestehende Unternehmenskultur an oder fördern bei Bedarf einen Kulturwandel, der das angestrebte Betriebskonzept unterstützt.

Eingeschränkte Flexibilität

Ein konzeptionelles Modell, dem es an Flexibilität und Anpassungsfähigkeit mangelt, kann nur schwer auf Veränderungen im Unternehmensumfeld und unvorhergesehene Herausforderungen reagieren.

Unser Ansatz: Wir entwickeln ein flexibles Betriebsmodell, indem wir Feedback-Schleifen einrichten, das Modell regelmäßig überprüfen und eine Strategie für das Change Management einführen. Dadurch stellen wir sicher, dass das Betriebsmodell effektiv auf veränderte Geschäftsbedingungen reagieren kann.

Wie kann ich diese Ziele erreichen?

Um diese Vielzahl an Herausforderungen zu bewältigen, ist ein ganzheitlicher Ansatz erforderlich. Wir bei rpc sind darauf spezialisiert, End-to-End-Lösungen zu entwickeln, die die Feinheiten des Betriebsmodells berücksichtigen und Unternehmen durch die transformativen Phasen der Organisationsentwicklung führen. Ganz gleich, ob es darum geht, die Geschäftsstrategie mit dem angestrebten Betriebsmodell in Einklang zu bringen, Bestrebungen gegen Veränderungen zu überwinden oder die Technologieintegration zu optimieren - unsere umfassenden Beratungsleistungen bieten maßgeschneiderte Lösungen. Von der strategischen Bewertung bis zur Implementierung und Leistungsoptimierung unterstützen wir Unternehmen auf ihrem Weg zu nachhaltigem Wachstum, Anpassungsfähigkeit und Spitzenleistungen.

Entdecken Sie unsere Angebote
 

Betriebsmodell & Organisatorische Exzellenz

Nutzen Sie erstklassige Strategien für Betriebsmodelle und organisatorische Exzellenz, um Ihr Unternehmen zu optimieren. Schaffen Sie Effizienz, fördern Sie Innovation und streben Sie Spitzenleistungen an. Sind Sie bereit, Ihr Unternehmen nach vorne zu bringen?
 

Automotive Special: 
Used Car Business Models

Entdecken Sie neue Wege zu mehr Wachstum, Effizienz und Kundenzufriedenheit. Sind Sie bereit, die Zukunft Ihres Gebrauchtwagengeschäfts neu zu definieren?

 

space-light

Agenturmodell Vertriebskonzepte

Entdecken Sie die strategische Ausrichtung des Agenturmodells für Ihr Unternehmen und erkennen Sie die Auswirkungen und Effekte für den kurz- und langfristigen Erfolg.
 

Agile Betriebsmodellkonzepte

Erkunden Sie die Leistungsfähigkeit maßgeschneiderter Konzepte des Agilen Betriebsmodells, die speziell auf Ihre Branche zugeschnitten sind. Steigern Sie Innovation, Anpassungsfähigkeit und Effizienz. Sind Sie bereit, die Zukunft Ihrer Geschäftsabläufe aktiv mitzugestalten?
 

Automobilindustrie im Blickpunkt

In der sich kontinuierlich wandelnden Landschaft der Automobilindustrie spielt die Organisationsentwicklung eine entscheidende Rolle für den Erfolg. Die Entwicklung und Implementierung verschiedener Zielbetriebsmodelle und Betriebsmodellkonzepte sind von zentraler Bedeutung für Unternehmen, die in dieser dynamischen Branche erfolgreich agieren wollen.

Da die Automobilindustrie tief in der DNA von rpc verwurzelt ist, konzentriert sich unsere Expertise vor allem auf zwei Kernbereiche: die Optimierung von Betriebsmodellen im Gebrauchtwagengeschäft und die strategische Ausrichtung und Umsetzung des Agenturvertriebsmodells.

Agency Sales Model – eine strategische Lösung für Sie?

In der Automobilindustrie vollzieht sich ein Wandel hin zum Agenturvertriebsmodell, der durch die in der Covid-19-Periode entstandenen Trends beschleunigt wird. Die Automobilhersteller wenden sich von den traditionellen Großhandelsmodellen ab und setzen auf ein Direktvertriebsmodell. Wir bei rpc verstehen die sich verändernde Landschaft und bieten umfassende Unterstützung bei der Bewältigung dieses Wandels. Von der Bewertung der strategischen Eignung des Agenturmodells für Ihr Unternehmen bis hin zur Gestaltung von Governance, Prozessen und IT-Architektur für eine Omnichannel-Vertriebsreise begleiten wir Sie bei jedem Schritt. Unser Fachwissen erstreckt sich auch auf die Vorbereitung und Durchführung der Implementierung des Agenturmodells, die Festlegung einer Strategie für das Einzelhandelsnetz und die Optimierung der Einzelhandelsleistung für einen erfolgreichen Umstieg.
 

agency-sales-model

Zu kompliziert? 
Wir haben das Wichtigste für Sie zusammengefasst!

Unser Whitepaper erläutert die verschiedenen Arten von Agenturvertriebsmodellen, erläutert Vor- und Nachteile und hilft Unternehmen bei der Anpassung dieses Vertriebsmodells an ihre individuellen Bedürfnisse.

Kostenloses Whitepaper jetzt herunterladen!

Used Car Business 2.0 – Sind Sie bereit für die Zukunft?

Das Geschäftsmodell im Automobilhandel steht gegenwärtig vor erheblichem Druck, bedingt durch Faktoren wie die Einführung des Agenturmodells, Marktkonsolidierung, digitalen Wettbewerb, sich verändernde Kundenerwartungen und wirtschaftliche Unsicherheit. Mitten in diesen Herausforderungen sehen wir bei rpc jedoch Chancen. Unsere Expertise liegt in der Analyse, Optimierung und Digitalisierung der operativen Fähigkeiten Ihres Gebrauchtwagengeschäfts. Von der Beschaffung über die Fahrzeugaufbereitung bis hin zu Marketing und Vertrieb fokussieren wir uns auf die Implementierung datengesteuerter Prozesse und die Entwicklung von Gebrauchtwagen-Organisationseinheiten. Unser Ziel ist es, ein nahtloses, auf die individuellen Kundenbedürfnisse zugeschnittenes Online-/Offline-Kauferlebnis zu gewährleisten.

preview-top-10-business-drivers-used-car-business-rpc-1249x699

Bereit Ihr Unternehmen zu transformieren?

rpc hat die 10 wichtigsten Einflussfaktoren identifiziert, um Ihr Gebrauchtwagengeschäft erfolgreich zu professionalisieren, zu digitalisieren und zu skalieren.

Jetzt kostenlose Checkliste herunterladen!

Warum rpc?
 

Wir überwinden die Hindernisse für eine echte Kundenzentrierung
 

86%

aller Kunden schätzen nahtlose Kundenerlebnisse und sind bereit, dafür mehr zu bezahlen.

 *Source: Forbes meta research, 2020

70%

aller Transformationsprozesse scheitern in ihren abschließenden Phasen.

*Source: McKinsey, 2019

Mit rpc erhalten Sie Zugang zu einem international erfahrenen Netzwerk von Experten...

> 430

internationale Experten

> 13.500 

Prozessschritte erfasst und berichtet

> 800 

Tools und bewährte Methoden, um einen nachhaltigen Wandel zu garantieren

Kunden
 

Allianz_Logo
bmw-logo_new
Telekom-Logo
MAN-Logo
alphabet-logo
Braun_Logo
Claas_Logo
DATEV-logo
Hyundai-logo
Leica-Logo
oberpollinger-logo
Mini-Logo
Nespresso-Logo
OSRAM-Logo
Renault-Trucks-Logo
Rolls-Royce_Logo
Vodafone-Logo
Zeppelin-Cat-Logo
google-trans

Also... wie können wir Ihnen helfen?

sphere

Wir sind bereit, Ihre kundenorientierte 
Transformation zu starten.

Erik Bellendir ist Partner bei rpc - The Retail Performance Company.
Erik Bellendir
Partner
info@rpc-partners.com