Im Rahmen der Munich Creative Business Week veranstaltet rpc das No-Line Dinner – eine kulinarische Reise zur Kundeninteraktion von morgen

pressemitteilung

Einblicke in die moderne Customer Journey 

Im Rahmen der Munich Creative Business Week veranstaltete rpc das No-Line Dinner – eine kulinarische Reise zur Kundeninteraktion von morgen. Den Gästen werden spannende Informationshappen aus den Bereichen Design, Strategie, Data Analytics, Customer Experience Design und Consulting vermittelt. Vom App-Etizer über Foodpairing bis hin zum Speculative Snacking – der Blick über den Tellerrand ist inklusive. Begleitet wird die Veranstaltung von dem Konzeptionisten und Kreativen Jörg Sellerbeck, der die Methodologie der „Kulinarik als Kommunikationsmedium“ an der Schnittstelle zwischen Kulinarik und Szenografie etabliert. 

Customer Experience im Fokus 

„Wir inszenieren mit unserem No-Line Dinner ein Kundenerlebnis, indem wir Kulinarik spielerisch mit unseren Kompetenzen verknüpfen. Eine spannende Kombination, die unseren Gästen viel Raum für Inspiration und neue Begegnungen bietet“, sagt Jan Schemuth, Managing Director von rpc. Die Besucher des No-Line Dinners werden bei dem Rundgang durch das rpc-Büro verschiedene kulinarische Stationen durchlaufen, die ihnen gleichzeitig exklusive Einblicke in die moderne Customer Journey geben: Die Customer-Eperience-Expertin Maike Burger zum Persona-Design, Data-Analytics-Expertin Dr. Doris Prauschke zum Predictive Modelling, Change-Management-Expertin Kerstin Thinnes zur agilen Transformation sowie Customer-Experience-Design-Experte Felix Brennecke zu aktuellen Trends im Bereich Retail Design.  

Mit der Teilnahme an der Munich Creative Business Week geht rpc einen weiteren Schritt in Richtung Design. „Bei rpc vollziehen wir einen Wandel von einer klassischen Unternehmensberatung zu einer Customer-Experience-Beratung, die strategische und digitale Consulting-Kompetenz und Design Know How verknüpft“, sagt Bernd Eigenstetter, Partner bei rpc und Leiter der Linie Customer Experience Design. „Für die Schaffung der perfekten Kundenerlebnisse ist es uns wichtig, Customer Experience Design im Leistungsportfolio von rpc fest zu verankern. Unser Ziel ist es, Sinneserlebnisse zu gestalten, die dauerhafte Beziehungen zum Endkunden ermöglichen. 

Ihre Ansprechpartnerin

Experte
Katharina  Karakostas ist Marketing Managerin und Pressesprecherin bei rpc  – The Retail Performance Company
Katharina Karakostas
Marketing Manager
Über
Katharina Karakostas ist Marketing Managerin bei rpc und Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Marketing und Kommunikation.
Aktuelles
Auf die digitale Überholspur mit dem Autohaus Online Marketing TrainingMehr lesen...
Hidden Champion: rpc ist die beste Unternehmensberatung in der Kategorie Retail Performance ManagementMehr lesen...
Warum zahlt sich Purpose für Unternehmen aus?Mehr lesen...
Kontakt
Unsere Website verwendet Cookies. Datenschutzerklärung