Kundenerlebnis und multi-channel Retail

Customer Journey

 

Den Kunden in der nicht endenden Verkaufsschleife halten

 

 

Digitale & physische Welt

Omni-Channel-Management

Vernetzung von Kommunikationskanälen

 

Sammeln und Analysieren

Big Data

Noch nie wussten wir mehr über unsere Kunden

 

Überall & jederzeit

E-Commerce

Erfreute Kunden, besorgte Händler

 

Willkommen bei rpc

 

„Als Stratege und Macher sind wir der Turbo für Ihren Vertrieb. Mit Begeisterung und Erfahrung im Premiumsegment bringen wir zielorientiert und leistungsstark die PS in Ihrem Vertrieb auf die Straße. Dazu packen wir alles an – vom Sales und Aftersales bis zum Customer Care. Wir verstehen uns als Partner und Impulsgeber für Sie und Ihren Mitarbeiter, bei klassischen genauso wie bei innovativen Vertriebslösungen.“

Jan Schemuth, Geschäftsführer rpc

 

 

A joint venture by BMW Group and h&z

Ausgewählte Kunden und Marken

BMW AG


Branche: Automobilhersteller

Mitarbeiter: ca. 116.000 

Umsatz: 92,2 Mrd. EUR

MINI


Branche: Automobilhersteller

Absatz >300.000 Einheiten p. a.

Rolls-Royce Motor Cars


Branche: Automobilhersteller

Auslieferungen >4.000 Einheiten p. a.

BMW Motorrad


Branche: Fahrzeughersteller

Auslieferungen >123.000 Einheiten p. a.

Claas KGaA mbH


Branche: Landtechnik

Mitarbeiter: ca. 11.400 

Umsatz: 3,82 Mrd. EUR

Novus Dahle GmbH & Co. KG


Branche: Befestigungs- & Bürotechnik

Mitarbeiter: ca. 1.200 

Umsatz: ca. 135 Mio. EUR

B. Braun AG


Branche: Pharma- & Medizinprodukte

Mitarbeiter: ca. 54.000 

Umsatz: 6,13 Mrd. EUR

Harman/Kardon by Harman


Branche: Elektronikhersteller

Mitarbeiter: ca. 24.200 

Umsatz: 5,35 Mrd. USD

Bowers & Wilkins


Branche: Unterhaltungselektronik

Umsatz: 124,3 Mio. GBP

Harman Becker 


Branche: Automobilzulieferer

Mitarbeiter: ca. 2.000 

Umsatz: 1,38 Mrd. EUR

Alphabet


Branche: Fuhrparkmanagement

Betreute Fahrzeuge: ca. 55.000

DAF trucks


Branche: schwere Nutzfahrzeuge

Auslieferungen: ca. 43.200 trucks

 

 

 

Commerzbank


Branche: Bankwesen, Kreditinstitut 

Mitarbeiter: ca. 52.103

Umsatz: ca. 1,9 Mrd. EUR

Aesculap (Sparte von B. Braun)


Branche: Medizintechnik

Mitarbeiter: ca. 54.000

Umsatz: 1,50 Mrd. EUR

Nespresso


Branche: Lebensmittel

Mitarbeiter: ca. 339.000 

Umsatz: 4,25 Mrd. CHF

Mercury Marine


Industrie: Schifffahrt

Mitarbeiter: ca. 13.000

Umsatz: 4.1 Mrd. USD

Deutsche Telekom


Branche: Telekommunikation

Mitarbeiter: 225.243

Umsatz: 69,2 Mrd. EUR

Retail Trends

Omni-Channel-Management

Dass die digitale und die physische Welt immer mehr verschmelzen, steht außer Frage – auch im Handel. Unternehmen kommunizieren auf nahezu allen Kanälen gleichzeitig: Handel vor Ort, Online-Shop, Web-Auftritt, Social Media, Direktmarketing, Events etc. Die Herausforderung liegt darin, sämtliche Kommunikationskanäle zu vernetzen und für den Kunden ein einheitliches Einkaufserlebnis und eine einheitliche Markenerfahrung zu schaffen – ohne sich zu verzetteln.

rpc hilft Ihnen, Ihr Unternehmen über alle Kanäle konform erlebbar zu gestalten. Dazu bringen wir ein umfassendes Verständnis der Kundenwünsche mit sowie Know-how in den verschiedenen Vertriebskanälen und den dahinter liegenden Systemen und Prozessen. Wir entwickeln für Sie strategische Vorgehens- und Verhaltenweisen in Marketing/CRM, Vertrieb und Service und unterstützen Sie bei deren Umsetzung in den einzelnen Kanälen.

Big Data

Noch nie wussten wir mehr über den Kunden – und verstehen ihn doch so wenig. In gigantischen Mengen werden Kundendaten gesammelt und analysiert. Das macht es z. B. möglich, Internetnutzer entsprechend ihrer individuellen Interessen zu bewerben. Viele Unternehmen sammeln diese Daten zwar, wissen aber kaum etwas mit ihnen anzufangen. Richtig verstanden ist Big-Data-Management ein unvergleichliches Instrument, um Kunden effektiv zu erreichen. 

Wir von rpc unterstützen Sie dabei, relevante Kundendaten zu erfassen und durch zielgerichtete Analysen zu verstehen. Diese Erkenntnisse nutzen wir dann z. B. für die Gestaltung und Umsetzung von CRM-Maßnahmen sowie von Maßnahmen im stationären Handel.

Lokalisierung

In der zunehmend globalisierten Welt erhält die Auszeichnung „regional/lokal“ eine neue Qualität. Auf diese Entwicklung reagieren Unternehmen mit der Wahl ihrer Standorte und einem Produkt- bzw. Service-Mix, der an lokale Bedürfnisse angepasst ist. Die Zeit der Kompromisse bei globalen Produkten ist vorbei. Das Bewusstsein für „Nähe“ steigert die praktische und emotionale Attraktivität eines Anbieters für seine Kunden und damit auch die Umsätze.

Wir von rpc unterstützen Sie dabei, lokale Anforderungen besser zu verstehen und die Ausrichtung Ihres Unternehmens entsprechend zu gestalten. Mit unserem globalen Netzwerk aus Spezialisten in den einzelnen Märkten vermitteln wir in modularen Konzepten das dazu notwendige Wissen und bauen die Kompetenz auf. Gestützt wird der Prozess durch die Analyse Ihrer Standorte, der Zielgruppe und der geeigneten Formate.

KPI-Steuerung

Was gemessen wird, wird auch erledigt – so eine alte Unternehmensweisheit. Doch es ist eine große Herausforderung, angesichts von Datenmassen, heterogenen Vertriebsstrukturen und -formaten sowie am Ende der Kette individualisierten Kundenerlebnissen ein zentrales Vertriebsziel „anzusteuern“. Allein das Erstellen von Reportings, um basierend auf Kennzahlen ein Gesamtbild des Vertriebs zu erhalten, ist für viele Unternehmen heute mit hohem technischen und personellen Aufwand verbunden. Ganz zu schweigen von der Integration der vielen historisch gewachsenen IT-Systeme.

rpc hilft Ihnen, im Management-Team Ziele zu definieren und sie in Kennzahlen zu beschreiben. Auch bei der Umsetzung in Ihrem Unternehmen sind wir dabei, ob beim Aufbau konsistenter und logischer Kennzahlensysteme, wenn es darum geht, Steuerungsindikatoren festzulegen oder pragmatische Reporting-Strukturen aufzusetzen. Das alles gehört zu unserem Verständnis einer echten „Retail Performance“-Lösung.

E-Learning

Flexibilität macht Lernen leichter. Wann und wo sie wollen, können Mitarbeiter selbstständig über E-Learnings ihr Wissen erweitern. Aber E-Learning-Programme müssen noch mehr können. Sie helfen Unternehmen, ihre weltweit verteilten Mitarbeiter mit denselben Qualitätsstandards fast zeitgleich zu trainieren und dabei Kosten zu sparen. Mit vielseitigen und personalisierten Inhalten werden Mitarbeiter sich für das selbstbestimmte Lernen begeistern und es wird eine Nachfrage nach „Lernen“ und neuen Inhalten geschaffen. Rundum digital, lassen sich E-Learnings zudem einfach an verschiedene Märkte und Zielgruppen anpassen.

Wir von rpc entwickeln E-Learnings, die Ihre Mitarbeiter motivieren und mitreißen. Sie sind gekennzeichnet von einem frischen, App-ähnlichen Design. Und auch die Programme sind technisch auf dem neuesten Stand, inhaltlich flexibel und modular. Unsere Leistungen reichen von der Konzeption über die Erstellung aller digitalen Inhalte bis zur Erstellung der Trainingsunterlagen.

Change-Management

Die Welt ist im Wandel – ständig und schon immer. Märkte, Lebens- und Arbeitswelten verändern sich und mit ihnen Unternehmen mit ihren Strategien, Strukturen, Prozessen, Systemen und Verhalten. Mit neuen Trends verändern sich auch Ansprüche und Bedürfnisse der Kunden. Diese spürt der Vertrieb als direkte Schnittstelle zum Kunden oft als Erster und trägt sie ins Unternehmen. Dabei müssen die Mitarbeiter stets mit „an Bord“ genommen werden. Und wie das erfolgreich gelingt – das verändert sich ebenfalls mit der Zeit.

rpc unterstützt Sie dabei, die Veränderungen in Ihrem Unternehmen mit Feingefühl zu gestalten. Mit unseren Coaching- und Trainingsansätzen integrieren wir Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter in den Wandel und machen sie zu überzeugten Mitgestaltern: interkulturell, interdisziplinär, international.

Digitalisierung

Die digitale Welt hat uns erfasst, aber nicht immer ist das auch umgekehrt der Fall. Viele Unternehmen tun sich schwer, die Vorteile der Digitalisierung zu nutzen. Es fehlt sowohl intern am digitalen Verständnis als auch an der stringenten Umsetzung. Um mit der rasanten Entwicklung Schritt zu halten, erfordert es oft einen tiefer greifenden Wandel im Unternehmen.

Wir von rpc bringen für Sie Off- und Online-Welt zusammen und etablieren neue, digitale Trends im Unternehmen. Das fängt mit einem Readiness Check aller unternehmensrelevanten Facetten wie Organisation, Führung und Kommunikation an, geht über das Erkennen digitaler Chancen, die Entwicklung und Umsetzung geeigneter Ansätze und Maßnahmen im Vertrieb und endet beim Training und Coaching von Mitarbeitern und Führungskräften.

Customer Journey

Das Hauptmerkmal von heutigen Customer Journeys ist deren symbiotische Verbindung zwischen Kunde und Unternehmen. Eine passende Strategie und deren konsequente Exekution ist aufgrund der Digitalisierung und deren Trends zwingend erforderlich. Die Kunden von heute und morgen integrieren zunehmend digitale Medien und Geräte in ihren Alltag. Zusätzlich steigt die Diversität im Kundenverhalten und deren Erwartungen zunehmend an. Als Konsequenz muss die komplette Wertschöpfungskette an den Kundenbedürfnissen ausgerichtet sein. Der Kundendialog mit multiplen Ein- und Ausstiegspunkten entlang einer multikanalen Vertriebsstruktur zeigt, dass sich der Sales Funnel zu einer Unendlichkeitsschleife entwickelt hat.

rpc hat einen 360° Ansatz entwickelt, um das strategische Spektrum und Potenzial von Customer Journeys wirksam einzusetzen. In diesem wird das Zusammenspiel von kontinuierlichen Kundeninteraktionen, physischen und digitalen Touchpoints mit dem entsprechenden Produkt / Service Mix abgebildet. rpc unterstützt Sie bei der Aktivierung von verschiedenen Hebeln, die eine konsistente Kundenwahrnehmung entlang der Customer Journey ermöglichen: optimierte, state-of-the-art physische und digitale Sales & Service Touchpoints, sowie die Fähigkeit individualiserter Angebote, unterstützt von standardisiertem Kundendaten Management und Analytics.

Lastest News

 

 

CONSULTING

 

Den stärksten Erfolgsbeweis liefert der Vertrieb. Er braucht strategischen Weitblick und operative Stärke: ein leistungsstarkes Consulting-Duo, das uns auszeichnet.

 

 

COACHING

 

Unser Coaching ist geprägt von einem über Unternehmensabteilungen und Hierarchien hinweg vernetzten und fundierten Vorgehen. Wir sind der Katalysator für nachhaltige Veränderungen – bei jedem Einzelnen genauso wie im Team.

 

 

TRAINING

 

Spitze werden und bleiben braucht Training. Wir wissen, wie: von der Trainingsstrategie über die Trainingsentwicklung bis zur Durchführung. Und wir bieten Full-Service-Eventmanagement für Produkteinführungen – auch international.

 

 

 

 

HR-SERVICES

 

HR ist für uns mehr als das Finden und Ausbilden der richtigen Mitarbeiter. Als Partner unterstützen wir Sie bei Konzeption und Umsetzung sämtlicher HR-Services.

rpc Management

 
 
 
 
 

Christian Feilmeier:

 

„Unser Name ist Programm. Wir lassen uns gerne an den PS messen, die unsere Kunden durch rpc auf die Straße bringen - indem wir Ihnen den Weg dazu ebnen und sie begleiten.“

 

Christian Feilmeier ist Geschäftsführer von The Retail Performance Company. Er ist zuständig für die Märkte Deutschland, Österreich, Schweiz, China und Nordamerika. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre und der Teilnahme am Nachwuchsförderungsprogramm der BMW Group übte Christian Feilmeier verschiedene Funktionen im Finanzbereich der BMW Group aus, u. a. als Leiter Investor Relations. Als CFO der BMW Group Canada wechselte er 2007 ins Vertriebsressort, bevor er sich ab 2011 als Leiter Retail Performance Consulting der BMW Group ganz auf das Vertriebsgeschäft fokussierte.

Jan Schemuth:

 

„Mit jedem Service und jedem Produkt von uns machen wir den Vertrieb stärker. An der Schnittstelle zum Kunden zu arbeiten, fasziniert mich jeden Tag auf’s Neue. Mit unserem breiten Vertriebs-Knowhow, kann jeder von uns bei rpc viel bewegen – für das Unternehmen und seine Kunden.“

 

Jan Schemuth ist seit 01.01.2015 Geschäftsführer und Chief Financial Officer von The Retail Performance Company. Er verantwortet neue Kundenaccounts und Märkte, Business Development und operative Geschäftssteuerung. Jan Schemuth verfügt über umfangreiche Beratungserfahrung und hatte vor rpc zahlreiche Führungsfunktionen bei BMW inne. Nach seiner Banklehre und dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der LMU in München arbeitete er für die internationale Managementberatung A.T. Kearney. Beim Relationship Management Spezialisten „pepper technologies“ etablierte und führte er den Beratungsbereich. Seit seinem Wechsel zu BMW im Jahr 2003 übernahm er dort verschiedene Führungsfunktionen u. a. als Salesmanager BMW M Asien, Leiter internationale Marktentwicklung und Leiter „Neuwagen Prozesse“. Zuletzt betreute er den Bereich „Retail Performance Steering“ für alle internationalen BMW Märkte.

Erik Bellendir:

 

„Das erfolgreiche Wachstum von rpc ist auch für unsere Kunden eine große Chance. Durch unser breites und vernetztes Denken und Arbeiten über alle Vertriebsbereiche, -themen und Länder hinweg bauen wir Ihre Stärke im Vertrieb spürbar aus.“

 

Erik Bellendir ist Partner bei The Retail Performance Company. Er verantwortet den Bereich Coaching und ist Ansprechpartner für die Märkte Belgien, Frankreich, Großbritannien, Luxemburg und die Niederlande. Erfahrungen im Vertrieb sammelte er als Berater in der Werbebranche und als Group Marketing & Customer Relationship Manager im BMW Handel in Australien. Zuletzt beschäftigte sich Erik Bellendir bei BMW mit Consulting- und Coaching-Maßnahmen zur Steigerung der Leistungsfähigkeit in der weltweiten Handelsorganisation. Erik Bellendir hält einen Master of Marketing.

Michael Erz:

 

„rpc gestaltet den Retail der Zukunft. Mit unserem internationalen Footprint sowie unserem End-2-End Leistungsportfolio von der Strategie bis zur Implementierung am PoS bieten wir unseren Kunden optimale Lösungen, um im Vertrieb Maßstäbe zu setzen.“

 

Michael Erz ist Partner bei The Retail Performance Company und verantwortet den Bereich Consulting. Er ist seit Ende 2013 für rpc tätig und war wesentlich am Aufbau der Consulting Service Line und der Business Technology Line beteiligt. Zu den Leistungsschwerpunkten zählen komplexe Lösungen an der Kundenschnittstelle, im Multichannel-CRM-Prozess sowie die Implementierung und weltweite Produkteinführungen. Michael Erz unterstützt Unternehmen in ihrer Vertriebsstrategie, dem Dealer Development sowie der Gestaltung und Optimierung von Geschäftsmodellen. Vor seinem Einstieg bei rpc war Michael Erz in verschiedenen Managementfunktionen als Unternehmensberater tätig, wo er neben der Automobilbranche auch Unternehmen aus den Bereichen Healthcare und Konsumgüter beriet. Michael Erz hat an der Universität Trier Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft und Soziologie studiert.

Christoph Kunz:

 

„Unser Anspruch, Wissen und Fähigkeiten so zu vermitteln, so dass sie später eigenständig im Vertriebsalltag angewendet werden, stärkt die Konturen von rpc als Full-Service-Agentur im Vertrieb. Dazu nutzen wir die neuesten Methoden in der Wissensvermittlung und investieren kontinuierlich in unsere Mitarbeiter. Sie sind der Schlüssel für unseren Erfolg.“

 

Als Partner bei The Retail Performance Company betreut Christoph Kunz alle Trainingsthemen, die den Vertrieb unterstützen – von der Konzeption bis zur Umsetzung von Trainingsprogrammen. Dazu gehört auch die Markteinführung von neuen Produkten und Services mitsamt einer Full-Service-Unterstützung in Sachen Eventmanagement. Außerdem ist Christoph Kunz verantwortlich für die Märkte Italien und Spanien. Seine beruflichen Stationen führten ihn vor rpc zur h&z Unternehmensberatung, wo er die Bereiche Automotive und Vertrieb & Wachstum leitete. Mit Vertriebsstrategien und ihrer Umsetzung beschäftigt er sich bereits seit über 18 Jahren u. a. in der Managementberatung bei BMW sowie bei Oracle. Christoph Kunz studierte Betriebswirtschaftslehre in München, London und Mailand.

 

 

0

 

Mitarbeiter

 

 

 

 

0

 

Standorte

 

 

0

 

Sprachen

 

 

0

 

Projekte


Die Marktdynamik nimmt durch steigende und differenziertere Kundenerwartungen zu – und mit ihr die Veränderungen im Vertrieb. Mit der Gründung von rpc konnten wir einen Spezialisten etablieren, der uns hilft, im Vertrieb stets up to date zu sein und die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Zudem arbeitet rpc vernetzt und branchenübergreifend, was einen zusätzlichen Mehrwert schafft.“

 

Dr. Rainer Feurer, Bereichsleiter Vertriebsentwicklung und -steuerung, Kundenbeziehungen der BMW AG